Valpraxis, Genf, Schweiz

Schweiz

Überblick über das Projekt

  • 1.700 m2 Pfosten-Riegel-Aluminiumfassade,
  • 160 Fenster (davon 60 voll motorisierte Fenster zur Belüftung),
  • 640 m2 Aluminiumkassetten-Verkleidung,
  • 130 ml des von STEPHAN entworfenen Brise-Soleil im Dachgeschoss,
  • weitere 400 ml maßgefertigtes Gitterrost-Soleil für dieses Projekt,
  • 210 ml Ganzglasgeländer, 3 verglaste Sonnensegel,
  • 1.700 m2 Lamellenstoren,
  • 2 automatische Schiebetüren
  • und 1 automatische Karusselltür für ein 6-stöckiges Bürogebäude in Genf.

Detail mit freundlicher Genehmigung von: stephan.ch/portfolio/r3-valpraxis

Die Herausforderung

Wie können die hohen Lasten eines Sicherheitssystems für die Fassadenreinigung von außen getragen werden, wobei die Lasten von Stahlendplatten in den Stahlbetonrahmen übertragen werden?

Die Lösung

Die 20 mm dicken STRUKTRA TBK-Platten in Verbindung mit der Konstruktionsunterstützung und dem effizienten Service von Farrat erwiesen sich als die ideale Wahl für diese anspruchsvolle Anwendung.

Farrat lieferte Unterstützung bei der 3D-Wärmemodellierung, um die Verwendung von 20 mm dickem TBK im Gegensatz zur üblichen Dicke von 25 mm zu rechtfertigen. 

Das Ergebnis

Eine saubere, effiziente und kompakte Lösung, die alle strukturellen und thermischen Anforderungen erfüllt und einfach und schnell installiert werden konnte.

Andere Fallstudien

Paddington Square London, UK
Kommerziell Paddington Square London, UK
Bei diesem von Renzo Plano entworfenen Prachtbau wurde TBF zur thermischen Entkopplung der Fassade,...
Das Scharnier, Aarhus, Dänemark
Kommerziell Das Scharnier, Aarhus, Dänemark
TBF wird zur thermischen Isolierung der Schnittstelle zwischen der Oberseite der äußeren Stahlbetonstützen und der...
Strafjustizzentrum München, Deutschland
Kommerziell Strafjustizzentrum München, Deutschland
Fassade von Schindler Windows+Facades GmbH mit polycon BV-Elementen der CONAE GmbH montiert mit STRUKTRA...

Fordern Sie unsere Ingenieure an

Kontaktieren Sie uns jetzt für ein erstes Beratungsgespräch.

Kontakt