Farrat spendet 2.800 £ zur Unterstützung karitativer Einrichtungen in der Weihnachtszeit

12th Jan 2018

2015 war für Farrat wieder ein sagenhaftes Jahr. Das Geschäft konnte deutlich ausgebaut werden und unser Team lieferte weltweit viele Lösungen für die Bereiche Vibrationskontrolle, Wärmedämmung und Präzisions-Nivellierung.

Um dies zu feiern, möchte Farrat eine Spende an karitative Einrichtungen richten, die in dieser Jahreszeit wirklich Hilfe benötigen.

Farrat hat die folgenden vier Hilfsorganisationen ausgewählt und seine Mitarbeiter gebeten, die Einrichtung zu nominieren, die in ihrem Namen die Spende von Farrat erhalten soll.

 Samaritans logo Alle sechs Sekunden kontaktiert jemand die Samaritans. Zehnmal pro Minute unterstützen sie jemanden dabei, das Leben zu meistern. Mit 100 £ kann ihre Einrichtung in Stockport für 20 Stunden geöffnet bleiben.
 Help the aged Weihnachten feiern wir mit Freunden, Nachbarn und mit der Familie. Viele ältere Menschen verbringen jedoch ihre späte Lebensphase allein. Die britische Wohltätigkeitsorganisation Age UK begleitet, berät und unterstützt Millionen von Menschen, die niemanden haben, der ihnen beisteht.
 Shelter Spenden können diese Weihnachten den Unterschied ausmachen zwischen einer Notherberge und einem Zuhause für eine Familie. Die Unterkunftsberatung hilft Millionen von Menschen. Und das an 365 Tagen pro Jahr, selbst am Weihnachtstag!
 ChildLine logo Als Teil der Kinderschutzvereinigung NSPCC ist ChildLine ein privater und zuverlässiger Service für Kinder und Jugendliche bis zu einem Alter von 19 Jahren. Die Berater von ChildLine haben für alle Probleme ein offenes Ohr – kein Problem ist ihnen zu gross oder zu klein. Anrufe sind kostenlos, zusätzlich sind sie per 1-2-1 Online-Chat oder Email erreichbar.

Oliver Farrell, Vorstandsvorsitzender von Farrat, erklärt dazu: „Farrat versteht sich als verantwortungsbewusstes, integratives und proaktives Unternehmen und widmet Zeit und Mittel für gemeinnützige Zwecke, die unserer Gemeinschaft, unserer Branche und unseren Mitarbeitern dienen. Unsere Spenden und die kürzlich initiierte Unterstützung des Erlebnisbauernhofs für bedürftige Kinder sind Teil dieses nachhaltigen Engagements.“