Farrat erhält Akkreditierung nach ISO 14001

12th Jan 2018

ISO 14001 UKASDie Internationale Organisation für Normung – kurz ISO – ist eine unabhängige, nichtstaatliche Organisation auf Mitgliedschaftsbasis und die weltweit grösste Einrichtung zur Entwicklung freiwilliger internationaler Standards.

Die Norm ISO 14001 umfasst praktische Instrumente für Unternehmen, die sich darum bemühen, ihre ökologische Verantwortung wahrzunehmen. Durch die Anwendung von ISO 14001:2015 kann ein Unternehmen gegenüber der Firmenleitung und Mitarbeitern sowie gegenüber externen Interessenvertretern belegen und gewährleisten, dass Umweltauswirkungen und -leistungen gemessen, bewertet und verbessert werden.

Oliver Farrell, Vorstandsvorsitzender von Farrat, erklärte den Zweck von Farrats kürzlich erfolgter Akkreditierung: „Weil unser Unternehmen weiterhin wächst, möchten wir sicherstellen, dass wir dabei unserer Verantwortung gerecht werden. Die ISO 14001-Zertifizierung hat uns in die Lage versetzt, unsere gesamten Prozesse einschliesslich Energieverbrauch, Transport und Abfallmanagement zu prüfen und zu durchleuchten. Auf diese Weise konnten wir dort, wo es möglich ist, Systeme zur Minimierung von Umweltbelastungen einführen und die Effizienz verbessern.“

Im Rahmen dieses Verfahrens hat Farrat ein Recyclingsystem eingeführt und konnte das Volumen nicht wiederverwendbarer Abfälle verringern. Auch nachdem Farrat die Akkreditierung erreicht hat, wird das Unternehmen weitere Schritte für eine bessere Umwelt- und Klimabilanz ergreifen.

Darüber hinaus erhielt Farrat die Bestätigung der erneuten Zulassung des Qualitätssicherungssystems nach ISO 9001:2008.

Eine Kopie der ISO 14001-Zertifizierungsurkunde ist hier abrufbar.